!!> KINDLE ❄ The Photographers Saga - The Beginning of the Road ❁ Author Petra Durst-Benning – E-inbusiness.co.uk

The Photographers Saga - The Beginning of the Road From The Bestselling Author Of The Glassblower Trilogy Comes An Inspiring Historical Saga Of A Female Photographer Who Must Defy Convention To Live Her Dreams In Turn Of The Century GermanyIn , On Her Twenty Sixth Birthday, Mimi Reventlow Receives A Marriage Proposal From The Vicar Of Her Family S Church But A Future Of Housework, Childcare, And Servicing A Parish Doesn T Appeal To The Restless And Unconventional Mimi She Has Ambitions Of Her Own To Follow In The Footsteps Of Her Beloved Uncle Josef And Become A Traveling Photographer Leaving Behind All That Has Been Mapped Out For Her, Mimi Dares To Pursue Her Passion And Sets Out Alone To Make Her Own MarkA Visit To Her Ailing Uncle In The Idyllic Mountain Town Of Laichingen, Germany, Pauses Mimi S Journey Here, Among Provincialism And Rejection, She Struggles To Find Her Place Within A Vibrant But Wary Community But Mimi S Resilience Is Only Strengthened By Adversity Her Courage Is Indomitable Maybe Here, Among Surprising Kindred Spirits And Longing Hearts, In A Place She Never Expected, Mimi S Dreams Might Be Coming Into Focus


10 thoughts on “The Photographers Saga - The Beginning of the Road

  1. says:

    Abgebrochen auf Seite 312 Es ist einfach unfassbar oberfl chlich wahrscheinlich kommt daher die bescheuerte Formulierung Frauenroman, denn Frauen kann man ja keine Charakterentwicklung zumuten, oder so Ironie off.Die Idee an sich ist super Aber alle anstehenden Probleme werden mit einem Satz abgehandelt Die uninteressanten Dinge wie Hannes oder Kleinkri


  2. says:

    Mimi Reventlow hat gro es Gl ck Als sie sich entscheidet den Heiratsantrag ihres Verehrers nicht anzunehmen und lieber als Wanderfotografin durch Deutschland zu reisen, stehen ihre Eltern auch finanziell hinter ihr und unterst tzen sie dabei, ihren gr ten Wunsch wahr werden zu lassen.Einige Jahre zieht sie erfolgreich durch die Lande und baut sich einen guten Ruf


  3. says:

    Warum wollte ich es lesen Ich liebe die B cher von Petra Durst Benning und habe auch schon fast alle ihre Werke gelesen Deshalb musste ich auch unbedingt ihr neuestes Buch lesen Wie war es Cover Das Cover zeigt eine junge und selbstbewusste Frau, die Minna sein k nnte Mir gefallen auch die gedeckten Farben Passend f r diese Zeit Die Story Minna m chte Fotografin werden und


  4. says:

    Eine starke Frau geht ihren Weg zu Beginn des 20 JahrhundertsKurz zum Inhalt Esslingen, 1911 Minna Mimi Reventlow arbeitet in einem Fotoatelier, denn ihr Traum ist es, eine bekannte Fotografin zu werden Sie bekommt von Heinrich einen Heiratsantrag er jedoch will in eine andere Stadt ziehen, wo er Pfarrer in einer Kirche werden kann Doch dort gibt es kein Fotoatelier und Mimi m sste


  5. says:

    Minna Reventlow, genannt Mimi, ist eine starke Frau in einer Zeit in der Frauen noch nicht so selbstst ndig sein d rfen wie heute Trotzdem setzt sie sich gegen Ihre Eltern durch, lehnt einen Heiratsantrag ab und wird Wanderfotografin Inspiriert hat sie ihr Onkel Josef, der auch schon mit seiner Kameraausr stung durch die Lande zog Als Ihr Onkel krank und pflegebed rftig wird, begibt sich Mimi


  6. says:

    Ein w rdiger Beginn f r eine neue Figur Mimi ist Klasse und ich habe mich gerne mit ihr auf Reisen begeben Wann wird es weiter gehen Der Band in sich ist nicht abgeschlossen der 2 Teil ist auch schon avisiert ich bin gespannt, wie sich Mimis Lebensweg weiter entwickelt leider war das Buch viel zu schnell beendet gefreut hab ich mich, Clara wieder zu begegnen, aber man muss sie nicht schon kennen um auc


  7. says:

    Mimis gro er Traum ist es, Fotografin zu werden wie ihr Onkel Doch eigentlich ist der Platz f r Frauen in ihrer Zeit zu Hause als Ehefrau, gut verheiratet mit Kindern F r Mimi ist diese Vorstellung jedoch ein Graus und als sie einen Antrag von ihrem Freund bekommt, muss sie sich entscheiden, was sie mit ihrem Leben wirklich anfangen m chteWir lernen Minna, genannt Mimi, von Anfang an als selbstbewusste, junge Fr


  8. says:

    Interessant and gut geschrieben As a retired German teacher, I enjoy reading the well researched historical novels of Petra Durst Benning Since I was waiting an English translation of the first story in this series, I decided to read this in my mother tongue Not only a well crafted story, but very informative about photograph practices at this time period Well done.


  9. says:

    I enjoyed reading a book in my mother tongue for a change Plus having the location take place near my home of Stuttgart made it even special I ve liked all of the author s books so far, as they deal with strong women of an earlier era Of course, the old fashioned attitudes of mostly men, but alarmingly women as well, is almost laughable if it weren t true.


  10. says:

    Mochte das Buch sehr gerne Starke Frauen als Hauptperson sind sowieso immer super Das Ende war sehr abrupt und ich freu mich wenn dann der zweite Teil erscheint


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *